Brennnesselsuppe


Die Brennnesseln müssen gepflückt werden. Entweder mit Handschuhen oder man fasst die Blätter mit festem Druck an und schneidet sie dann ab. Diese Arbeit ist nicht unbedingt für Kinder geeignet. 

Am besten eignen sich die jungen Blätter.  Nach dem Sammeln gut abschütteln und abwaschen. 

Grob geschnittene Blätter in Wasser kurz köcheln lassen und 2 mal abgiessen, dann Blätter in ein Sieb geben. Zerkleinerte Zwiebel im Topf kurz anbraten, gesalzenes Wasser  beigeben und kochen lassen (Dauer je nach Konsistenzwünschen). Abgiessen. 

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz ziehen lassen. Dann servieren. 


Die Suppe kann mit Kartoffeln oder anderem Gemüse verfeinert und erweitert werden.  

www.naturikon.ch
w4f

Keine Kommentare:

Kommentar posten